Projekte und Aktionen

Sportwettbewerbe

Die Fröbelschule nimmt jedes Jahr an diversen Sportwettbewerben teil, welche sowohl schulintern als auch schulübergreifend ausgetragen werden.

Schulinterne Wettbewerbe:
Am Tag der Zeugnisausgabe fand für die dritten und vierten Klassen bisher das schuleigene „Ball über die Schnur“-Turnier statt. Im Januar 2014 traten die Schülerinnen und Schüler erstmalig im Rahmen unseres „Brettball“-Turniers gegeneinander an und zeigten in aufregenden Spielen starke Leistungen. Aufgrund zahlreicher positiver Rückmeldungen wird das „Brettball“-Turnier zukünftig das „Ball über die Schnur“-Turnier ersetzen.

Im Sommer versammeln sich alle Kinder auf unserem schuleigenen Sportplatz, um sich bei den Bundesjugendspielen im Laufen, Springen und Werfen auszuzeichnen.

Alle zwei Jahre findet Anfang Herbst der Sponsorenlauf statt. Voller Ehrgeiz und Motivation drehen die kleinen Läuferinnen und Läufer dabei Runde um Runde um den Fußballplatz. Die Einnahmen des letzten Sponsorenlaufs erhielt der Förderverein und nutzte sie zu Gunsten der Schule, um einen Surpriseball-Korb für den Schulhof zu kaufen.

An der Fröbelschule können die Schülerinnen und Schüler außerdem jährlich das Deutsche Sportabzeichen ablegen. Aufgrund der 2013 geänderten Bedingungen wird es zukünftig einen Aktionstag geben, der es den Mädchen und Jungen ermöglicht, das Deutsche Sportabzeichen für besondere sportliche Leistungen zu erwerben.

Im Rahmen der Projektwoche zum Thema „Mobilität und Gesundheit“ gab es im Jahr 2008 erstmalig eine Waveboard-Aktion. Einen Tag lang führten drei Experten, die speziell für diese Aktion mit mehreren Waveboards in die Schule kamen, verschiedene Klassen durch einen kleinen Lehrgang. Bis zum Ende der Projektwoche konnten die Kinder ihr Geschick beim Waveboard-Fahren unter Beweis stellen, da die Boards für die restlichen Tage in der Schule blieben. Eine erneute Waveboard-Aktion ist in Planung.

Vergleichswettkämpfe mit anderen Grundschulen:
Im Sommer nehmen einzelne Schülerinnen und Schüler aus den zweiten, dritten und vierten Klassen im Peiner Freibad am „KIDZ-Cup“ teil. Zu dieser Schwimmsportveran-staltung laden die Stadtwerke Peine jedes Jahr alle Peiner Schulen ein.

Weiterhin stellt die VGS Fröbelschule jedes Jahr für das Peiner Fußballturnier eine Schulmannschaft bestehend aus fußballbegeisterten Mädchen und Jungen. Im Rahmen der Mädchenfußball-AG nimmt die Fröbelschule in diesem Jahr auch wieder an einem Fußballturnier nur für Mädchen teil.

Ebenso tritt eine Schulmannschaft, die sich aus Mädchen und Jungen zusammensetzt, bei den jährlichen Leichtathletik-Vergleichswettkämpfen an.

Mathematik-Olympiade

An der jährlich stattfindenden Mathematik-Olympiade nehmen Schülerinnen und Schüler der 3. und 4. Klassen teil. Es handelt sich um einen Einzelwettbewerb, bei dem die Schülerinnen und Schüler im Rahmen einer Klausur Aufgaben bearbeiten, die vor allem logisches Denken, Kombinationsfähigkeit und kreativen Umgang mit mathematischen Methoden erfordern. Der Wettbewerb läuft über drei Runden, in denen der Schwierigkeitsgrad der Aufgaben kontinuierlich steigt. Voraussetzung für die Teilnahme an der nächsthöheren Runde ist das Erreichen einer vorgegebenen Mindestpunktzahl. Schülerinnen und Schüler, die erfolgreich an der zweiten oder dritten Runde der Mathematik-Olympiade teilgenommen haben, erhalten als Anerkennung eine Urkunde und gegebenenfalls auch einen kleinen Sachpreis.

Lesekönig

Der Lesewettbewerb ist ein schulinterner Wettbewerb, der einmal im Jahr vor den Osterferien für die 2. bis 4. Jahrgänge stattfindet. Die Teilnahme ist freiwillig.
Innerhalb des Deutschunterrichts werden die Schülerinnen und Schüler auf den Lesewettbewerb vorbereitet. Es werden aus jeder 3. und 4. Klasse jeweils zwei „klassenbeste Leser/- innen“ ermittelt, die dann vor einer unabhängigen Jury ihr Können unter Beweis stellen. Aus jeder 2. Klasse treten jeweils drei „klassenbeste Leser/- innen“ vor die Jury. Die Leserinnen und Leser sind darauf vorbereitet, ein Buch nach Wahl kurz vorzustellen und daraus vorzulesen. Anschließend bekommen sie noch einen unbekannten Text zum Vorlesen. Im Publikum sitzen Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte.

Schulfrühstück

Der Förderverein unserer Schule bietet montags und donnerstags ab 9.35 Uhr ein gesundes Schulfrühstück an, das ehrenamtlich von Eltern vor- und zubereitet wird. Das Angebot für die Schülerinnen und Schüler umfasst belegte Brötchen, klein geschnittenes Obst und Gemüse sowie Joghurt oder Quark.