„Physik für helle Köpfe“

Auf dem Stundenplan der Klassen 4a und 4b stand am 18. Januar 2019 ein besonderer Ausflug. Das Ratsgymnasium Peine lud alle Mädchen und Jungen aus den vierten Klassen zu dem Projekt „Physik für helle Köpfe“ ein.

In zwei verschiedenen Gruppen führten die Kinder zum einen Experimente zum Thema Optik durch, zum anderen lernten sie das Programmieren einer Ampelschaltung. Zusammen mit Schülern der Forscherklasse aus dem sechsten Jahrgang des Ratsgymnasiums experimentierten die Viertklässler mit Spiegeln, CDs und Teelichtern. Die Informatik-AG zeigte den Jungen und Mädchen der Fröbelschule währenddessen, dass es gar nicht so schwierig ist, mit dem Computer eine Ampelschaltung zu programmieren.

Am Ende waren sich alle Kinder einig: Auch Fächer wie Physik und Informatik können mit viel Spaß verbunden sein. Wir bedanken uns bei allen Beteiligten für den tollen Tag am Ratsgymnasium. 🙂

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

A

A